Hähnchenschenkel mit Paprika-Salsa

Zutaten für 4 Portionen: Hähnchenschenkel mit Paprika-Salsa
Je 1 rote und gelbe Spitzpaprika, 2 EL Sherryessig, 2 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer, brauner Zucker, 1,2 kg Hähnchenunterkeulen, 1–2 EL Rapsöl, 1 EL flüssiger Honig, 1 TL Rosen-Paprika, 1 TL Edelsüß-Paprika, 1 TL Currypulver, Pfeffer, 120 g Frühstücksspeck, 1 Bund Rosmarin, 350 g Pellkartoffeln (z. B. Drillinge)

Zubereitung:
Zuerst für die Salsa Paprika waschen, putzen, fein würfeln. Mit Essig, Zitronensaft und Öl vermengen. Salsa mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.  Hähnchenunterkeulen waschen, trocken tupfen. Für die Marinade Öl, Honig, Rosen-, Edelsüß-Paprika, Curry und Pfeffer verrühren. Hähnchenschenkel darin ca. 1 Stunde marinieren, ab und zu wenden.

Speckscheiben längs halbieren, 2/3 Rosmarinnadeln abzupfen, Kartoffeln jeweils in 1/2 Speckscheibe einwickeln, Speck mit einem Rosmarinzweig feststecken. Grillrost einfetten. Auf dem Grill Speck-Kartoffeln bei indirekter Hitze 15–20 Minuten grillen. Würzen.

Hähnchenunterkeulen aus der Marinade nehmen. Salzen, pfeffern. Auf dem Grill direkt angrillen, dann bei mittlerer indirekter Hitze 25–30 Minuten fertig grillen. Alles zusammen anrichten.

Quelle/Foto: www.deutsches-gefluegel.de