Kartoffel-Fries mit Cranberry-Dip

Kartoffel-Fries mit Cranberry-DipZutaten für 4 Personen:
600 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend, 4 EL Öl, Salz, Pfeffer

Für den Cranberry-Dip:
1 Frühlingszwiebel 50 g, getrocknete Cranberries, 100 ml Chilisauce (Sweet&Sour), 3 EL Tomatenketchup, 2-3 TL Currypulver

Zubereitung:
Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und in dünne Spalten schneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelspalten darin etwa 15 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebel putzen, abspülen und fein würfeln. Cranberries hacken. Die Chilisauce mit Tomatenketchup, Curry, Cranberries und Frühlingszwiebel verrühren. Zusammen mit den Kartoffel-Fries anrichten.

Tipp: Statt Kartoffel-Fries können Sie auch Brotchips verwenden. Dafür eine Baguette in sehr dünne Scheiben schneiden und im Backofen knusprig rösten.

Foto: Cranberry Marketing Committee (USA)