Geflügel vom Grill

Zutaten für 4 Portionen:Gefluegel_vom_Grill
Für Hähnchenbrustfilets im Speckmantel: 600 g Hähnchenbrustfilet, 1 Prise Pfeffer schwarz, 4 Scheiben Frühstücksspeck, 2 EL Keimöl (z.B. Mazola), Chili Sauce (z.B. Knorr Schlemmersauce) • Schaschlik Sauce (z.B. Knorr Schlemmersauce) • Steak Sauce (z.B. Knorr Schlemmersauce)
Für Geflügelröllchen mit Peperoni: 480 g Putenschnitzel, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer schwarz, 16 kleine Peperonis, 2 EL MAZOLA Keimöl,  Zigeuner Sauce (z.B. Knorr Schlemmersauce)
Für Putenschnitzel mit Ananas:1 Dose Ananasscheiben, 2 EL Keimöl (z.B. Mazola), 600 g Putenschnitzel, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer schwarz, Curry Sauce (z.B. Knorr Schlemmersauce)

Zubereitung:
1. Für „Hähnchenbrustfilets im Speckmantel“ Hähnchenbrustfilets pfeffern und mit durchwachsenem Speck in Scheiben umwickeln, mit Holzspießchen fest stecken. Mit Keimöl einpinseln und im Alugrillschälchen 15-20 Minuten grillen. Schmeckt besonders gut mit  Chili, Schaschlik oder Steak Sauce (z.B. Knorr).
Tipp: Statt Hähnchenbrustfilets kleine Schweinemedaillons (à ca. 80 g) verwenden.
2. Für „Geflügelröllchen mit Peperoni“ Putenschnitzel der Länge nach halbieren, salzen und pfeffern. Peperoni der Länge nach an einer Seite aufschlitzen und die Kerne herausschneiden. Peperoni in die Putenschnitzel einrollen, mit Holzspießchen zusammenhalten. Geflügelröllchen mit Keimöl bepinseln und in einer Alugrillschale 8-10 Minuten grillen. Lecker mit Schlemmersauce Zigeuner Sauce. Extra-Schlemmer-Tipp: Feinschmecker füllen die Peperoni mit länglichen Emmentalerkäse-Stücken.
3. Für „Putenschnitzel mit Ananas“ Ananasscheiben abtropfen lassen, mit Keimöl einpinseln und am Grillrost-Rand ca. 5 Minuten grillen. (Frische Ananasscheiben brauchen etwas länger.) Putenschnitzel salzen, pfeffern, ebenfalls mit Keimöl einpinseln und wie gewohnt grillen. Putenschnitzel mit Ananascheiben und Curry Sauce (z.B. Knorr) servieren.

Foto: Knorr