Mariniertes Filetsteak mit grob geschnittenen Kartoffelstäbchen und gebackenen Tomaten

marinierte FiletsteaksZutaten für 4 Personen:

Für die Steaks:
4 Filetsteaks vom Rind,
120 ml Teriyaki Marinadensauce (z.B. Kikkoman),
2,5 g gehobelte frische Ingwerwurzel,
15 ml körniger Senf

Für die Kartoffelstäbchen und geröstete Tomaten:
4 große Kartoffeln,
30 ml Olivenöl,
Knoblauchsalz,
4 Fleischtomaten

Zubereitung:
Für die Kartoffelstäbchen die Kartoffeln schälen und in dicke Streifen schneiden, mit Olivenöl bestreichen und reichlich mit Knoblauchsalz bestreuen. In einem vorgeheizten Ofen bei 200 °C/Gasherd Stufe 6 etwa 35–40 Minuten lang backen lassen, gelegentlich wenden.

In der Zwischenzeit die Steaks vorbereiten, dazu die Teriyaki Marinadensauce mit Ingwer und Senf mischen und das Fleisch damit bestreichen. Bei Zimmertemperatur etwa15 Minuten ruhen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln, die
halbierten und mit Knoblauchsalz gewürzten Tomaten in den Backofen geben.

Die marinierten Steaks auf den heißen Grill legen und je nach Einschubhöhe des Grillrostes oder nach Einstellung des Grills  von beiden Seiten grillen. Die Steaks vom Grill nehmen, etwa zwei Minuten ruhen lassen und zusammen mit den Kartoffelstäbchen und den Tomaten servieren.

Foto: Kikkoman